Tagged in: billig

Krisenköche: Einmal Hartz IV und zurück

In einem Fortbildungskurs der Agentur für Arbeit begegnen sich zwei Männer, die mit über fünfzig arbeitslos geworden sind. Die Chancen auf eine erneute Festanstellung in diesem Alter stehen bekanntermaßen schlecht. Selbst vom knapp bemessenen Hartz-IV-Regelsatz lebend, beschließen Uwe Glinka und Kurt Meier, Speisepläne für eine preiswerte, ausgewogene Ernährung zu entwickeln. Sie erstellen eine Broschüre, mit der sie von Günther Jauch zu stern TV eingeladen werden. Seitdem genießen Glinka und Meier eine beachtliche Medienpräsenz. Ein Kochbuch und andere Projekte haben es möglich gemacht, dass sie keine Hartz-IV-Leistungen mehr beziehen müssen. Das Buch soll nicht zuletzt Mut machen, in schwierigen Situationen selbst Initiative zu ergreifen. Man glaubt gar nicht, Continue reading…

Omelett mit Champignons

Morgen gibt es bei uns Omelett mit Champignons. Meist koche ich das, was gerade sehr frisch und günstig ist. Ich benötige zu diesem Rezept 200 Gramm Champignons, 1 Zwiebel, 1 EL Butter, Pfeffer aus der Mühle, 60 ml. Kondesmilch, 8 Eier, 60 Ml. Milch, Muskat, 1 TL Margarine und einen halben Bund Petersilie. Ich werde morgen das Bild dazu hochladen. Nun zur Zubereitung:

Continue reading…

Vorrat ist unerlässlich zum Sparen

vorratWer es versteht, die Schätze der Natur zu konservieren, dem bieten sich eine Fülle von Möglichkeiten, den täglichen Speiseplan durch Selbsteingelegtes, Getrocknetes, Mariniertes oder auf andere Arten haltbar Gemachtes abwechslungsreicher zu gestalten. 450 traditionelle und kreative Rezepte sind in diesem Grundkochbuch zur Vorratshaltung versammelt. Dazu erfahren Sie viel Wissenswertes über den richtigen Gebrauch von Einkochgeschirr und -utensilien, die Lagerung und Haltbarkeit von
Continue reading…

Kartoffelsalat vom Vortag

KartoffelsalatWenn Sie Kartoffelsalat vom Vortag übrig haben, so müssen sie ihn nicht gleich wegwerfen. Ich nehme dazu gerauchten, gewürfelten Speck und lasse ihn in der Pfanne aus. Danach mische ich den Speck unter den Kartoffelsalat. Das müssen sie einfach mal probieren.

Raus aus der Wegwerfgesellschaft, hin zur Verwertungsgesellschaft!

Käsekuchen Rezept mit Joghurt

KäsekuchenEinen schnellen Käsekuchen für das Wochenende gefällig? Mit weniger Kalorien gibt es den Käsekuchen statt mit Sahne nun mit Joghurt. Der Versuch ist gelungen und der Käsekuchen war viel cremiger, als die anderen mit Sahne und Vollprozentigem Quark. Joghurt nahm ich mit 1,5 Prozent Fett und den Quark mit 20 Prozent. Wenn der Kuchen oben braun ist, kann man ihn aus dem Backofen nehmen, denn erst beim Erkalten wird er fest. Hier die Anleitung für den Kalorienreduzierten Käsekuchen:

Continue reading…

Essensreste Rezept, lecker und gut

SpätzlepfanneViele werden jetzt sagen: Essensreste IGITT! Ganz schön verwöhnt, sage ich da nur zu unserer Gesellschaft. Früher kannte man solche Gerichte. Auch Montags wurde aus dem Braten, der übrig war, ein leckeres Haschee mit Kartoffelbrei gemacht. Ich hatte zum Beispiel Spätzle vom Vortag übrig, doch die muss man nicht gleich in die Tonne werfen. Ich habe sie in etwas Butterschmalz angebraten und 2 Würstchen klein geschnitten. 4 Eier darunter gemischt und gut durchgebraten. Selbst Continue reading…

Rezept Apfelringe für Leckermäulchen

Die gebackenen Apfelringe sind leicht zu machen: Äpfel schälen. Kerngehäuse ausstechen. In 1 cm dicke Ringe schneiden. Dann mit Saft mischen.
Mehl mit Ei glatt rühren. Bier, Butter und Salz unterrühren. Zucker und Zimt mischen.
Frittierfett auf 170 Grad erhitzen (es ist heiß genug, wenn an einem hineingehaltenen Holzlöffel Blasen hochsteigen). Apfelringe durch den Teig ziehen und vorsichtig ins Fett geben. Portionsweise ca. 2 Minuten auf beiden Seiten goldbraun ausbacken.
Apfelringe herausnehmen, Fett abtropfen lassen, im Zimtzucker wenden und anrichten.
Was benötigt man dazu: Continue reading…