Bratkatoffeln mit Spiegelei, schnell und billig

In sozialen Netzwerken teilen:

Bratkartoffeln

Bratkartoffeln und Spiegelei… Billiger kann man nicht kochen. Pellkartoffeln vom Vortag schälen und in Scheiben schneiden. Klein geschnittene Zwiebelwürfel, etwas Petersilie und Schnittlauch, Pfeffer und Salz, in einer großen Pfanne und etwas Öl, knusprig braten. Dazu dann ein oder 2 Spiegeleier. Das ist doch wirklich ein  deftiges Gericht, das Satt macht. Man sollte die Kartoffeln nicht zu oft wenden, da sie sonst zerfallen. Immer auf einer Seite knusprig anbraten lassen, wenden und dann auf der anderen Seite braten. Die Spiegeleier werden in einer frischen Pfanne angebraten. Zum Anbraten kann man auch etwas Butter nehmen, das verfeinert den Geschmack. Pfeffer und Salz erst nach dem anbraten darüber geben, da das Salz im Eigelb unschöne Flecken macht. Was benötigt man dafür? Für eine Person ca.
3 mittelgroße Kartoffeln, die am Vortag gekocht wurden. Man schält sie und schneidet sie in Scheiben oder Würfel. 1 Prise Pfeffer und Salz
2 EL Öl
1 Teel. Schnittlauch oder Petersilie
2 Eier
Bei diesem Gericht kommt man höchstens auf 0,80 Cent pro Person.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: