Zuccini, Karotte, Hähnchenbrust auf Nudeln

In sozialen Netzwerken teilen:

ZucciniMan nehme eine große Karotte und eine Zuccini und schneide sie in dünne Scheiben. Eine Hähnchenbrust  in kleine Würfel schneiden und alles in eine Wokpfanne geben. Zum Anbraten verwende ich sehr gerne Olivenöl und das sehr sparsam. So ca 1 Teeöffel, das reicht als Geschmacksverstärker. Gewürzt wird mit Pfeffer und Salz aus der Mühle. Wenn das Fleisch durch ist, hat das Gemüse noch Biss und die Vitamine sind nicht verkocht. Nun lösche ich mit 200 ml. Kokos-milch ab. Natürlich kann man auch normale Milch nehmen. Kurz nochmal aufkochen lassen und ggf. etwas mit Mondamin eindicken. Inzwischen setze ich die Nudeln auf, ich habe dazu Spaghetti genom-men, weil die schneller gekocht sind. Auch die sollten noch kernig sein (al dente). Gute Köche werfen die Nudel zum Test an die Fließen der Küche und wenn sie kleben bleiben, sind sie anscheinend gar. Ich verzichte lieber auf diese Tests, da ich dann die Küche wieder putzen muss. Man kann es auch vorher probieren ob sie fertig sind. Also dann, wenn ich die Nudeln abgegossen habe, gebe ich einen Schuss Olivenöl darüber und vermische es unter die Nudeln.

Spaghetti

Ich richte die Nudeln auf einem Teller an und gebe noch etwas Frühlingszwiebel geschitten (oder man kann auch Schnittlauch nehmen) darüber. Ja mit Nudeln kann man so allerhand zaubern. Wenn es mal super schnell gehen muss, koche ich Spaghetti und mache eine Dose Thunfisch auf und vermische das unter die heißen Nudeln. Danach reibe ich noch etwas Parmesan darüber. Es ist ein Gedicht, das nicht viel Zeit benötigt und lecker auch für unverhoffte Gäste eine willkommene Überraschung ist. Wer es dann etwas schärfer mag, dem kann ich eine kleingeschnittene Pfefferoni empfehlen und wem das noch nicht scharf genug ist, der soll dann auch noch die Kerne der Pfefferoni mit reinmischen. So nun weiter zu dem Rezept: Also man benötigt dafür ca. 2,50 Euro und das für 2 Personen. Beim Einkaufen muss man eben auch mal auf die Angebote schauen. Wenn in den Angeboten Pute oder Hähnchen angeboten wird, kaufe ich gleich mehr, denn man kann es sehr gut einfrieren. Gemüse sollte man Frisch kaufen, denn die Nährstoffe und der Geschmack sind mit gefrorenem nicht zu vergleichen. Das Essen angerichtet sieht dann so aus:

Ferig!


Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: