Fischfilet mit Salzkartoffeln

In sozialen Netzwerken teilen:

Gestern gab es wieder mal Fischfilet. Auf knackigem Gemüse sind die Salzkartoffeln zu sehen. Mit einem kleinen Schuss Olivenöl dünste ich Lauch, Sellerie und Karotten. Abgeschmeckt mit Pfeffer und Salz. Die Kartoffeln geschält in Viertel geschnitten und im Salzwasser weich kochen. Gehackte Petersilie darüber.

Den Fisch brate ich nicht in Öl sondern würze ihn mit Zitronenpfeffer und ein wenig Salz. Ich lege ihn in eine Alufolie und backe ihn 10 Minuten im Backofen. Natürlich kann man ihn auch braten, doch saftiger bleibt er mit meiner Methode. Auch

der Geschmack bleibt so im Fisch. Alles wird dann noch mit dem Saft einer Zitrone beträufelt. Den Fisch habe ich aus der TK von Aldi 1,98 für 2 Personen. Das Gemüse und die Kartoffeln schlagen nochmal mit 1,50 zu Buche.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten:

  • Hallöchen
    Geniales Post. Da hat mich Yahoo mal wieder an einen super Blog geschickt.
    Feed abonniert
    Viele Grüße aus dem schönen Ostfriesland Petri Heil

  • Печник

    wow klasse

  • kinomuza

    Ich liebe Fisch. Dies ist mal ein Super Rezept – ich habe es schon nachgekocht

  • Nach untersuchen ein paar der weblog Beiträge in Ihrem web site jetzt, und I wirklich Art des Bloggens. I bookmarked es mein Lesezeichen web site Auflistung und werden wieder bald . Pls werfen Sie einen Blick auf richtig und lassen Sie mich wissen, was Sie denken.