Schweinefilet und Kartoffelbrei

In sozialen Netzwerken teilen:

Eine unglaubliche leckere Variante! Besonders die Beilage hat es mir angetan. Frisch gehobelter Weißkohl und Kartotten werden kurz )10 Min.) in Salzwasser gekocht und dann lässt man es in einem Sieb abtropfen. Danach in einer Wok Pfanne und einem Löffel Erdnussöl andünsten, mit Pfeffer und Salz würzen. Einen Esslöffel Creme Fraich untermischen oder man kann auch saure Sahne nehmen. Das Schweinefilet nach belieben würzen und kurz scharf anbraten, so dass sich die Poren schliessen und der Saft im Fleisch bleibt. Danach kommt es soft in die Alufolie und wird im Backofen bei 100 Grad warmgehalten, so gart das Fleisch im eigenen Saft. Dazu mache ich Kartoffelbrei den ich

meist selber mache. Wenn es denn mal ganz schnell gehen muss, kaufe ich ab und zu auch den aus der Tüte.
Wichtig ist, wie ihr seht, dass man alles schön anrichtet, denn das Auge isst mit.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: