Schokoladenpudding, Tipps und Tricks

In sozialen Netzwerken teilen:

Ob als Nachtisch oder Hauptspeise, der Schokoladenpudding ist allseits beliebt. Ich rate aber davon ab, die billigen Produkte der Puddings zu kaufen. Besonders beim Schokoladenpudding ist es wichtig, dass er auch nach Schokolade schmeckt. Dr. Oetker hat immer noch die allerbesten Puddingpulver und deren Haltbarkeit ist ewig lang. Da kann man sich immer mal einen Vorrat anlegen. Die Milch sollte

mindestens 3,5 Przent Fett haben, also keine Magermilch, sonst gelingt der Pudding nicht, er wird nicht fest genug. Sicher hat jeder schon einmal einen misslungenen Pudding hinbekommen. Es lag dann immer daran, dass man sich nicht an die Paketvorgaben gehalten hat oder beim Rühren nicht aufgepasst hat. Man muss schon dabei bleiben und den Pudding keine Sekunde aus den Augen lassen. Zu heiß darf er auch nicht gekocht werden, dann schafft man es nicht mit dem Rühren nachzukommen und er brennt an. Ich hatte das Problem immer mit dem Schneebesen, deshalb rühre ich lieber mit dem Holzlöffel um. Jeder wird da so seinen eigenen Trick rausfinden.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: