Frikadellen schnell und billig

In sozialen Netzwerken teilen:

Frikadellen

Es gab 500 Gramm Hackfleisch gemischt im Angebot! Das ergab gleich mal 10 Frikadellen. Man kann sie mittags und abends essen. Als Mittagsmahlzeit habe ich dazu Kartoffelbrei und Kopfsalat gemacht. Für Soße machen hatte ich keine Zeit, da kann man schnell eine Zwiebel in Streifen schneiden und in etwas Öl anbraten bis sie kross sind und über den Kartoffelbrei als Soße geben.

Für die 500 Gramm Hackfleisch nehme ich ein altbackenes Brötchen, weiche es in Wasser ein und drücke es dann aus. Ich vermische es dann mit dem Fleisch und gebe eine halbe gewürfelte Zwiebel mit dazu. Es wird dann ein Ei dazu eingeschlagen und 1 Esslöffel Semmelmehl oder Paniermehl untergemischt. Alle vermischen und mit Pfeffer und Salz gut würzen. Ich mag gerne etwas Grün dabei und schneide oft Schnittlauch in kleinen Röllchen dazu. Man nimmt dann eine große beschichtete Pfanne und 2 EL Sonnenblumenöl und erhitzt dieses. Die Masse wird in kleine Knödel geformt und in die Pfanne gegeben und von beiden Seiten gut anbraten. Immer wieder wenden. Man probiert mit der Gabel ob die Frikadellen gar sind.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten:

  • Give thanks to you info. very easy to assistance am satisfied I located basis for a client, and similar information.