Wurst herstellen ohne Fleisch

In sozialen Netzwerken teilen:

Oberländer sind als Bratwürste bekannt und man nimmt sie auch gerne für Currywurst. So stellt man sie her:
Man benötigt dazu 150 g Käse in groben Stücken, die werden mit dem Passierstab kurz auf Stufe 7 gemixt, umfüllen,
140 g Semmelbrösel, oder altbackene Brötchen zerkleinern, 100 g Mohrüben in groben Stücken + 1 Knoblauchzehe + 1 Zwiebel auf Stufe fein hacken, 1 Eigelb + 1TL Salz + 400g abgetropfte weiße Bohnen + Pfeffer nach Geschmack+ 3 EL Kräuter+ den Käse auf Stufe 6 fein mixen. Die Masse aus dem Topf, in 10 Stücke teilen und zu Rollen/Würstchen formen, leicht in Mehl wälzen und 30 Minuten im Kühlschrank in Folie ruhen lassen. Wenn alles abgekühlt ist, Folie abnehmen, im heißem Fett, mittlere Stufe, goldbraun braten.

RelatedPost