Milchreisauflauf mit heißen Kirschen

In sozialen Netzwerken teilen:

Besonders Kindel lieben diesen Auflauf. Statt Zucker kann man auch Stevia in Granulatform nehmen. Vorsicht Stevia ist sehr süß und man darf nur wenig nehmen. Lieber öfter mal Abschmecken.
125g Milchreis
und das Doppelte, also 250ml Milch
250g Quark
2 mittelgrosse Eier
30g Butter, geschmolzen
50g Zucker
1 geriebene Zitronenschale
1 EL Zucker
1/2 TL Zimt

1/2 Glas Sauerkirschen (inkl. Saft)
ca. 1/2 EL Speisestärke
Zubereitung:

Die Eier mit der geschmolzenen Butter, dem Zucker und der Zitronenschale verrühren. Nun den Quark unterheben, bis sich beides zu einer cremigen Masse vereint hat.

Die Milch in einen kleinen Topf geben und vorsichtig zum Kochen bringen. Nun den Milchreis einrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Wichtig ist nun, dass man wirklich die ganze Zeit rührt! Dann auf mittlere Hitze herunter schalten und etwa 10min weiter rühren, bis der Reis etwas aufgequollen ist.

Den Topf vom Herd nehmen und unter die Quarkmasse mischen.

Eine Auflaufform ausfetten und die Quark-Reis-Masse gleichmäßig in der Form verteilen. Den Reisauflauf nun im vorgeheizten Ofen bei 200° (Umluft) auf der mittleren Schiene etwa 35-40min backen, bis sich eine schöne, goldbraune Kruste gebildet hat.

Nun die Kirschen in einen weiteren Topf geben und aufkochen lassen. Die Speisestärke mit einem Schuss Wasser verrühren und über die Kirschen geben. Einrühren und ein paar Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Kirschen eingedickt sind.

Zuletzt den Auflauf aus dem Ofen nehmen und sofort mit Zimt und Zucker bestreuen. Mit den Kirschen servieren.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: