Stark verstrahlte Shiitake-Pilze

In sozialen Netzwerken teilen:

Zuerst waren die Nachrichten, dass Shiitake Pilze nicht verstrahlt seien nun wurde der Verkauf verboten, da diese Pilze stark verstrahlt seien. Da Pilze schnell wachsen und Stoffe aus der Erde aufnehmen, sind diese als erstes verstrahlt. Auch aus der Wolke von Tschernobyl, die Radioaktiv war, sind in Bayern Pilze verseucht. Radioaktivität lässt sich nicht einfach wegwaschen und es ist ratsam, Pilze nur aus Züchtungen zu kaufen und zu essen. Shiitake und Austernpilze können den Anbau im eigenen Garten oder auf dem Balkon, vegetarische Gerichte liefern. Reich an Eiweiß und Vitaminen

sind Pilze überall beliebt. Meine Oma hatte einen Gewölbekeller und in verschiedenen Regalen waren Schalen in denen auf Erde Pilze gezüchtet werden. Ich erinnere mich an Champignons die ganz schnell zur Ernte gewachsen waren. Pilze brauchen nicht mal Sonnenlicht, also man kann sie besonders gut im Schatten züchten.

Shiitake, der Speisepilz mit dem exotischen Namen, hat das Zeug dazu, vom Geheimtipp zum Kultgewächs aufzusteigen. In der asiatischen Küche wird er schon lange als Delikatesse geschätzt. Der Edelpilz besitzt nicht nur ein unvergleichliches Aroma, sondern versorgt den Körper außerdem mit einer Vielzahl von Inhaltsstoffen: Hochwertiges Eiweiß, B-Vitamine, Ergosterol (eine Vorstufe des Vitamin D) und jede Menge Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Zink und Eisen. Besonders wertvoll machen ihn aber eine Reihe von sekundären Pflanzenstoffen. Sie sollen unter anderem den Blutzucker- und Cholesterinspiegel positiv beeinflussen, das Immunsystem stärken, hohem Blutdruck entgegenwirken, vor Krebs schützen und der Zellalterung entgegenwirken (»Anti-Aging«). Auch Austernpilze haben ähnlich wertvolle Inhaltsstoffe zu bieten und sind z. B. empfehlenswert, um den Cholesterinspiegel zu senken. Hobbygärtner haben ebenfalls ihre Freude an Shiitake und Austernpilzen. Die Pilze können zu Hause ganz einfach selbst gezogen werden und liefern die Grundlage für eine Vielzahl köstlicher vegetarischer Gerichte. Dieses Buch gibt genaue Anbauanleitungen, nennt Bezugsquellen und liefert eine Vielzahl von Rezepten für die beliebten Pilze.