Rezept Apfelringe für Leckermäulchen

In sozialen Netzwerken teilen:

Die gebackenen Apfelringe sind leicht zu machen: Äpfel schälen. Kerngehäuse ausstechen. In 1 cm dicke Ringe schneiden. Dann mit Saft mischen.
Mehl mit Ei glatt rühren. Bier, Butter und Salz unterrühren. Zucker und Zimt mischen.
Frittierfett auf 170 Grad erhitzen (es ist heiß genug, wenn an einem hineingehaltenen Holzlöffel Blasen hochsteigen). Apfelringe durch den Teig ziehen und vorsichtig ins Fett geben. Portionsweise ca. 2 Minuten auf beiden Seiten goldbraun ausbacken.
Apfelringe herausnehmen, Fett abtropfen lassen, im Zimtzucker wenden und anrichten.
Was benötigt man dazu:
450 g säuerliche Äpfel
2 EL Zitronensaft
125 g Weizenmehl (1050er)
1 Ei (Kl. M)
125 ml Bier
30 g flüssige Butter
1 Prise Salz
100 g feiner Rohrzucker
2 TL Zimtpulver
1 Liter Öl zum Frittieren

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: