Omas Schokopudding Rezept ohne Päckchen

In sozialen Netzwerken teilen:

Pudding ohne Päckchen zu machen kann man sich heute kaum vorstellen, denn Dr. Oetker und Co. ist viel bekannter. Es geht zwar schneller mit dem Päckchen, doch schmecken wird es sicher ganz anders, wenn man den Schokoladen-Pudding selber macht. Besonders der Schokoladen Pudding ist ein Gedicht. Hier das Rezept:

Zutaten:
1 Tafel mit- 100 g Schokolade mind. 50% Kakaoanteil
– 30 g Maisstärke
– 20 g Rohrohrzucker
– 500 ml Milch

Zubereitung:

1. die kalte Schokolade in Stücke brechen und mit
dem Pürrierstab zerkleinern oder man kann sie auch
in einem Mörser zerkleinern.

2. Zucker, Maisstärke und Milch zugeben, unter
Rühren aufkochen lassen. Immer gut rühren, dass
nichts am Boden ansetzt. Besser nicht auf großer Hitze kochen.

Das ist echter Schokoladenpudding!

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten:

  • My brother and I were just debating this particular very topic, he’s usually attempting to prove me wrong. Your own view on this is fantastic and just how I feel. I just e mailed my brother this page to show him your current view. Right after overlooking your blog site I saved and will be returning to read your posts!

  • I was just reading through this page it is quite well crafted, What i’m looking around on the internet looking for precisely how to do this blog thing and your site happens to be really impressive.

  • Hallo,
    bin eben durch Zufall auf diese Seite gestoßen und ich muss sagen gefällt mir sehr. Werde hier mal öfters vorbei schauen, vor allem das Design finde ich genial.
    Das Puddingrezept finde ich mal eine gute Idee, würde mich mal interessieren ob das auch mit 100%iger Schokolade klappt, so wie diese: le-chocolat.de/product_info.php?info=p1322_rajoles-pasta-de-cacao-100-.html

    Probieren geht über studieren 😉
    Grüße und weiter so!

  • Wow, was für ein tolles rezept!
    Ich hab das tatsächlich gleich mal ausprobiert und es schmeckt richtig gut. Total schokoladig! Danke