Marinade Rezepte fürs Grillen, Spareribs

In sozialen Netzwerken teilen:

Marinaden für Fleisch lassen sich auch sehr gut selber herstellen. Leckere marinierte gegrillte Spareribs macht man so: Für die Marinade Knoblauchzehen und Rosmarinzweige grob hacken und mit den restlichen Zutaten verrühren. Die Rippchen in kochendem gesalzenem Wasser für 15 Minuten blanchieren und anschließend möglichst lang in der Marinade einlegen.

Jetzt die Rippchen unter mehrmaligem Wenden bei schwacher Hitze grillen, dabei von Zeit zu Zeit mit der Marinade bepinseln. Zum Marinieren die Rippchen und die Marinade in einen Plastikbeutel umfüllen, gut verschließen und im Beutel ziehen lassen.

Pro Person :
400 g fleischige Rippchen vom Schwein Für die Marinade: 4 Knoblauchzehen 2 Rosmarinzweige 100 ml Orangensaft 50 ml Ketchup 1 TL Cayennepulver 1 TL Paprikapulver, edelsüß 1 EL Sojasoße 3 EL Honig 3 EL Olivenöl

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: