Kraeuter-Hähnchenbrust mit Sonnenblumenbrot

In sozialen Netzwerken teilen:

Das müssen Sie einfach mal probieren: Kraeuterhuehnchen mit Sonnenblumenbrot! Hier die Zubereitung und die Einkaufsliste für die Zutaten: Huehnerbrust gründlich waschen und anschliessend mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer wuerzen. In einer beschichteten Pfanne in etwas Oel von jeder Seite anbraten und beiseite stellen. Pilze und Zwiebeln vierteln, Paprika in grosse Stuecke, eine Knoblauchzehe in Scheiben schneiden. Das Gemuese im Bratfett anduensten, mit der Bruehe aufgiessen. 20 Minuten koecheln lassen. In der Zwischenzeit die Tomaten haeuten, entkernen, wuerfeln. Eine Knoblauchzehe zum restlichen Oel pressen, die Brotscheiben damit einpinseln und in grosse Dreiecke schneiden. Kraeuter waschen, trocknen, die Haelfte hacken. Zucker in Essig aufloesen und zusammen mit den Haferflocken und den Tomatenwuerfeln zur Gemuesemischung geben. Wuerzen. Fleisch und Gemuese in eine flache Form geben und mit den Brotstuecken belegen. Kraeuter darueber verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 oC etwa 13 Minuten backen. In der Zwischenzeit die restlichen Kraeuter in Butter anduensten und vor dem Servieren ueber dem Gericht verteilen.

Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 Huehnerbrustfilets; a 120g
4 Scheib. Sonnenblumenbrot
280 g Zwiebeln, kleine
200 g Champignons
200 g Rote Paprikaschote
200 g Gruene Paprikaschote
1 Fleischtomate
2 Knoblauchzehen
5 g Instant-Haferflocken
10 g Brauner Zucker
50 ml Balsamesssig
1/4 l Huehnerbruehe
1 Bd. Basilikum
1 Bd. Glatte Petersilie
1 Bd. Kerbel
25 g Butter
8 El. Oel
– – Cayennepfeffer
– – Salz
– – Pfeffer

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: