Rosenkohl, Putenfleisch und Kartoffeln

In sozialen Netzwerken teilen:

Dieses Rezept müsst ihr einfach mal nachkochen. Da werden alle begeistert sein. Man benötigt dazu Rosenkohl, Kartoffeln und Puten oder Hähnchenfleisch, was man eben lieber mag. Zwiebeln nicht zu vergessen und natürlich Pfeffer und Salz zum Würzen. Die Kartoffeln können vom Vortag sein, gekochte Kartoffeln in Würfel schneiden mit Pfeffer und Salz würzen und mit den gehackten Zwiebeln anbraten, so dass sie knusprig sind. Das Hähnchen- oder Putenfleisch in Streifen schneiden und in der Pfanne anbraten und natürlich würzen. Den Rosenkohl

waschen und die Blätter einzeln abschneiden, denn die werden 7 Minuten in kochendes Wasser gegeben. Nicht länger, eher weniger, damit sich noch Biss haben. Nun haben wir das gebratene Fleisch, die gebackenen Kartoffeln und die Rosenkohl Blätter. Das mischt man nun zusammen und würzt es kräftig mit Pfeffer und Salz. Wer scharf essen kann, gibt noch etwas Chilli darüber.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: