Rahmgeschnetzeltes

In sozialen Netzwerken teilen:

schweinegeschnetzeltes Schweinegeschnetzeltes mit Spätzle ist eines meiner Lieblingsspeisen. Genau so kann man das mit Rindergeschnetzeltem machen. Entweder kauft man magere Schnitzel und schneidet diese in Streifen, oder man kauft es schon fertig geschnitten. Billiger sind natürlich die Schnitzel. Und hier das Rezept:

Zubereitung Das Fleisch in kleine gleichmäßige Stücke zerteilen und in etwas Mehl wälzen, abklopfen und in heißem Öl in einer Pfanne scharf anbraten, dann beiseite stellen. Den Knoblauch klein hacken und mit einer Prise Meersalz zu einer Paste zerreiben. Die Zwiebeln würfeln und die Champignons in feine Scheiben schneiden. In der gleichen Pfanne die Knoblauchpaste, Zwiebeln und Pilze anbraten, mit Weißwein und Brühe ablöschen, und einmal aufkochen lassen. Die Sahne dazu geben und die Flüssigkeit etwas reduzieren. Gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch kurz vor dem Servieren nochmals in die Pfanne geben und kurz aufwärmen.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: