Ananas Chutney

In sozialen Netzwerken teilen:

So wird’s gemacht
Ananas sowie Papaya schälen und halbieren. Ananastrunk sowie Pa-payakerne entfernen. Zwiebeln abziehen. Ananas, Papaya und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.
Essig, Zucker und Zitronensaft in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Ananas, Papaya, Zwiebeln, Rosinen, Ingwerpulver sowie Cayen-nepfeffer hinzufügen und das Ganze abschmecken.
Das Chutney auf kleiner Flamme ca. 45 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Einmachhilfe einstreuen, umrühren und das Chutney in vorbereitete Gläser füllen.

Die Gläser gut verschließen.
TIPP:
Die Einmachhilfe-Tütchen stehen im Supermarkt immer in der Nähe des Zuckers. Das Pulver schützt Obst und Gemüse vor Schimmel und Gärung.

Das brauchen Sie für 4 Gläser a 125 g
1 frische Ananas (520 g)
1 kleine Papaya (200 g)
4 Zwiebeln
100 ml Zitronenessig
100 ml Obstessig
150 g Zucker
2 EL Zitronensaft
4 EL Rosinen
2 EL Ingwerpulver
3 TL Cayennepfeffer (Gewürze z. B. von Ostmann)
1 Msp. Einmachhilfe

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: