Nudelauflauf mit Rigatoni

In sozialen Netzwerken teilen:

Nudelauflauf

Nudelauflauf ist auch wieder eine Mahlzeit, die viele Kohlenhydrate hat und satt macht. Die Kinder lieben Nudeln sowieso. Am besten kauft man Rigatoni Nudeln aus Griesmehl, weil die nicht so durchweichen.

Man benötigt für 4 Personen: Rigatoni Nudeln (Aldi 049 Cent) 1 kleines Päckchen Hackfleisch (1,49 €) 1 Päckchen frischen eingelegten Mozarella (0,98 Cent) 1 EL Tomatenmark. 1 Schuss Milch oder Sahne. Pfeffer und Salz. 1 kleine Zwiebel.

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen und kalt abschrecken. Die Nudeln in eine Auflaufform schütten. In einem Topf oder großer Pfanne die kleingehackten Zwiebeln in etwas Öl glasig anbraten. Hackfleich dazumischen und ebenfalls anbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen und Tomatenmark daruntermischen. Zuletzt Sahne oder Milch darunter mischen und nochmal kurz kochen lassen. Die Soße mit dem Hackfleisch über die Nudeln geben und Mozarella darauf legen und ab in den Backofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten backen lassen.