Wenn ein Baby kommt

In sozialen Netzwerken teilen:

Rechtzeitig planen: Die Babyausstattung und die Vorbereitung aufs Baby. In den ersten Monaten benötigt das Baby eine umfangreiche Ausstattung, viele Utensilien sollten in mehrfacher Ausfertigung vorhanden sein. Um die Zeit mit dem neuen Erdenbürger genießen zu können, kaufen Eltern am besten vor der Niederkunft die gesamte Babyausstattung ein. Dabei verschafft eine Checkliste einen guten Überblick. Besonders übersichtlich ist es, die Liste in Kategorien, z. B. Kleidung, Nahrung, Pflege und Möbel, einzuteilen.

Grundausstattung an Babykleidung

Ob Sie Babysachen online oder im Geschäft kaufen – die Kleidung für die ersten Monate gehört zu den wichtigsten Utensilien für die Erstausstattung. Dabei ist Sparsamkeit fehl am Platz, Babykleidung sollte stets in mehrfacher Ausführung vorhanden sein. Mindestens fünf bis acht Strampler, Jacken, Bodies und Hosen zählen zur Grundausstattung. Wichtig sind auch Socken, Schlafanzüge und Mützen. In der kalten Jahreszeit kommen z. B. ein Overall und Handschuhe hinzu. Bei http://www.bambiona.de/thema/babyausstattung finden Sie weitere wichtige Tipps zur Grundausstattung.

Kinderwagen und Tragetuch kaufen

Beim Kauf eines Kinderwagens ist es ratsam, sich im Vorfeld eingehend zu informieren, da sich die Modelle in Preis, Ausstattung und Funktion erheblich unterscheiden. Wählen können Sie aus zahlreichen Varianten, vom einfachen Kinderwagen bis hin zum geräumigen Wagen für Mehrlinge. Eltern sollten sich daher im Geschäft ausführlich beraten und die verschiedenen Modelle vorführen lassen. Beim Tragetuch spielt die Größe eine wichtige Rolle. Es muss möglich sein, das Kind sicher und bequem in verschiedenen Positionen darin zu tragen. Auch die Länge ist von Bedeutung, weil manche Tücher speziell gewickelt werden müssen. Außerdem sollten Eltern auf eine hervorragende Qualität und das Gütesiegel achten.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: