Was koche ich heute?

In sozialen Netzwerken teilen:

Flamkuchen mit Speck. Ich hatte im Kühlschrank noch einen Pizzateig, den habe ich ausgerollt und auf Backpapier gelegt. Einfach mit Creme Fraich einstreichen und Schinkenwürfel drauf. Mit Pfeffer und Salz würzen und ab damit in den Backofen! Das kann man immer machen, wenn man mal keine Zeit zum Kochen hat. Als Vorspeise mache ich dann einen Blattsalat, den ich mit Essig, Öl und Zwiebeln anmache. Eine Prise Zucker darf da nicht fehlen, da es die Säure nimmt. Pfeffer und Salz und etwas frischen Schnittlauch und schon ist der Salat angemacht.

Über den Flamkuchen gebe ich noch einige Schnittlauchröllchen, wenn er fertig gebacken ist.

  • Lotte

    Sieht gut aus! Ich habe auch mal aus einem Pizzateig Flammkuchen gemacht. Sehr guter Trick