TORTILLA des Spaniers Armenessen

In sozialen Netzwerken teilen:

 Kartoffeln sollte man immer im Haus haben, genau so wie Nudeln. Dies lässt sich immer sehr gut bevorraten und man kann es sich noch leisten. So geht es: Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Schalotten und Knoblauch abziehen und in feine Würfel schneiden. Paprika
putzen und in Rauten schneiden. Zucchini waschen, längs vierteln und in
etwa 1 cm breite Scheiben schneiden. Champignons putzen. Kleine Pilze ganz
lassen, größere halbieren oder vierteln. Quiche-/Pieform fetten. Backofen
vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Heißluft: etwa 160°C

2. ZUBEREITEN: Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen.
Kartoffeln und Gemüse (außer Pilze) in die Pfanne geben und bei mittlerer
Hitze unter mehrmaligem Wenden etwa 10 Min. anbraten. Nach 5 Min. die
Pilze hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Die
Kartoffel-Gemüse-Mischung gleichmäßig in der Form verteilen.

3. GUSS: Eier mit Crème légère und Milch verschlagen und mit Salz,
Pfeffer und Thymian würzen. Den Guss über dem Gemüse verteilen. Die
Tomaten waschen und halbieren. Die Tomaten mit der Wölbung nach oben auf
der Tortilla verteilen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.
Einschub: unteres Drittel
Backzeit: etwa 40 Min.

Tortilla auf einem Kuchenrost etwas abkühlen lassen und warm oder kalt
servieren.

FÜR DIE QUICHEFORM/PIEFORM (Ø 28 CM):
etwas Fett

ZUTATEN:
etwa 400 g Kartoffeln
2 Schalotten
etwa 1 1/2 Knoblauchzehen
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
1 Zucchini (etwa 150 g)
250 g Champignons (möglichst kleine)
etwa 2 1/2 EL Olivenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
etwas Thymian

GUSS:
7 Eier (Größe M)
1 Be. Dr. Oetker Crème légère (150 g)
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
etwas Thymian
50 ml Milch (4 EL)

AUßERDEM:
250 g Kirschtomaten

Nachgekocht nach einem Rezept von Dr. Oetker

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: