Paprikagulasch, das habe ich heute gekocht

In sozialen Netzwerken teilen:

Paprikagulasch Auch ein sehr schnelles und willkommenes Essen für die ganze Familie. Wenn man Kinder hat, so sollte man darauf achten, dass es nicht zu scharf gemacht wird, dann lieber mild mit mehr Paprikaschoten und weniger Gewürzen. Als Beilage habe ich mich für Kartoffelknödel entschieden und weil es schnell gehen musste habe ich mal wieder in die Trickkiste gegriffen und den Knödelteig aus der Packung gekauft. Besonders schln finde ich, wenn man kleine Knödel formt, die sind appetitlicher und sind schneller gar gekocht. Hier die Einkaufsliste:

Für 2 Personen
1 Pfund gemischten Gulasch
2 Paprikaschoten rot
1 kleine Zwiebel
Pfeffer und Salz
1 TL süßen Paprika
1 EL Öl

Das Öl in der Pfanne heiß werden lassen und das Fleisch in die Pfanne geben. Ziwebeln klein geschnitten dazu und die Paprika in Streifen ebenfalls dazu. Alles würzen und Scharf anbraten. Dann mit 1/2 Liter Wasser ablöschen und zugedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen. Nochmal nachwürzen und fertig ist das Essen.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: