Hähnchenbrust mit Bohnensalat

In sozialen Netzwerken teilen:

hähnchen-bohnensalat Hähnchenbrust ist derzeit günstig, hat wenig Kalorien und es lässt sich in vielen Variationen bearbeiten. Heute habe ich mal Die Hähnchenbrust mit Ingwer gemacht. Das gibt einen besonderen Geschmack. Für 2 Personen habe ich heute dieses Rezept ausprobiert:

Zutaten für: 2 Portionen
2 Stck Hähnchenbrustfilets
1 Stck Knoblauchzehe
1 Stck Ingwer frisch ca. 2 cm
1 TL Sesam Würzöl
1 Pr Zucker und Cayennepfeffer
1 Stck Schalotte
1 Pr Salz und Pfeffer
1/4 TL Dijonsenf
1 EL Apfelessig (oder Weißweinessig)
3 EL Rapsöl
3-4 Stck Eiswürfel

Zubereitung:
1. Hähnchenbrustfilets kalt abwaschen und trocken tupfen. Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein hacken. Mit Sesamöl und je 1/4 TL Zucker ud Cayennepfeffer verrühren. Das Fleisch damit einreiben und zudecken.

2. Die grünen Bohnen waschen, putzen und evtl. die Fäden abziehen. In einem Topf mit Wasser aufkochen, kräftig salzen und die Bohnen darin 8 Minuten bissfest blanchieren. Durch ein Sieb abgießen und sofort in Eiswasser geben. So behalten sie ihre schöne grüne Farbe. Gut atropfen lassen. Die Schalotten schälen und sehr fein hacken. Aus je einer Prise Salz, Pfeffer und Zucker, Senf, Essig, 1 Essl. Wasser, den Schalottenwürfeln und 2 L Öl ein Dressing anrühren. Die Bohnen quer halbieren, unterheben und 2 Std. zugedeckt durchziehen lassen.

3. Das übrige Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Die Hähnchenbrustfilets salzen und bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4 Min. anbraten. Abkühlen lassen und in Scheiben schneiden und auf dem Bohnensalat anrichten. Wer mag, kann noch etwas Kresse darüber geben.

Pro Port. 315 kcal, 31 g Eiweiß 18 Gr. Fett, 8 g KH

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: