Möbel kann man selber bauen…

In sozialen Netzwerken teilen:

Nicht immer muss man Möbel kaufen: Mit ein paar raffinierten Ideen entstehen ganz neue Lieblingsstücke. Am Beispiel eines Hockers zeigen die Experten von der „Do-it-yourself-Academy“, wie das geht.Das vorhandene Sofa sollte erweitert werden. Leider waren weder ein passender Hocker, noch eine Récamiere erhältlich.

Bevor wir aber in ein neues teures Sofa investiert haben, sind wir kreativ geworden. Mit Brettern, Schaumstoff und passenden Polsterstoff haben wir einen Hocker gefertigt – und nun lässt es sich prima aufdem Sofa relaxen.
Und so wird´s gemacht:
1. Hockerbeine anzeichnen: Auf die aufgedoppelten bzw. miteinander verschraubten Spanplatten (Sie können auch eine einfache Platte verwenden) zeichnen Sie die Position der Beine und bohren Löcher vor. Lassen Sie je 5 cm Abstand zu den Kanten. 2. Schaumstoff zuschneiden: Legen Sie die Holzplatte auf den Schaumstoff, um die Maße zu übertragen. Mit dem Cuttermesser schneiden Sie den Schaumstoff zu. Leichterund schneller geht das übrigens mit einem elektrischen Küchenmesser.
3. Holzplatte polstern: Breiten Sie zuerst das Vlies aus. Darüber legen Sie die beiden Schaumstoffplatten. Damit die beiden nicht verrutschen, fixieren Sie sie mit etwas Sprühkleber. Auf den Schaumstoff legen
Sie anschließend die Holzplatte.
4. Vlies richtig verarbeiten:
Wichtig beim Befestigen des Polstervlieses ist, dass es immer wieder straff gezogen wird. Kleinste Falten können nämlich nach dem Beziehen mit Stoff sichtbar sein. Achten Sie auch darauf, das Vlies an den Ecken sauber zu falten.
Projekt-Check Schwierigkeitsgrad: Einsteiger mit Basiswissen, Zeitaufwand zwei Stunden.
Maße: 80 x 65 cm, 40 cm
hoch (bzw. je nach Sitzhöhe
des Sofas)
Material: 2 x Spanplatte je
80 x 65 cm, 19 mm stark
2 x Schaumstoff je 80 x 65
cm, 100 mm stark
Polstervlies und Stoff je 140
x 150 cm
4 x Edelstahlbeine zum Beispiel
Capita von Ikea 16 cm
hoch
Sprühkleber
Filzgleiter
Werkzeug: Zollstock, Bleistift,
Cuttermesser, Stoffschere,
Akkuschrauber mit Bit,
Holzbohrer, Tacker mit Tackerklammern,
evtl. Hammer.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten:

  • Hallo bin durch zufall hier gelandet und das Design hat mich weggefetzt, echt toll. Ist das ein Eigenbau? Und wenn nein wer hat das erstellt und woher bekommt man es über ne Info wäre ich sehr dankbar.

  • Sofa

    bin ebenfalls an dem super sofa interessiert wo gibts das zu kaufen, oder wie kann man es sich zusammen bauen?

  • Tolles Teil, super gemacht. ich bin jetzt am überlegen ob ich mein altes Sofa selbst überziehen sollte.