Zimtsterne Rezept zum Advent

In sozialen Netzwerken teilen:

Zutaten für ca. 100 Stück Zimtsterne:
500 g gemahlene Mandelkerne
400 g Puderzucker
3 – 4 TL Honig
3 TL gem. Zimt
3 Eier

Zubereitung:
Mandeln fein mahlen.

300 g Puderzucker, Honig und Zimt mischen. 2 Eiweiß etwas anschlagen, so dass sie schaumig, aber nicht fest sind, und gut unterkneten. Teig zwischen 2 Lagen Folie 1 cm dick ausrollen, Sterne ausstechen und auf mit Backpapier belegte Bleche setzen. Übriges Eiweiß mit übrigem Puderzucker aufschlagen, so dass eine sirupartige Masse entsteht. Sterne dick bepinseln und im heißen Ofen bei 150 °C ca. 12 Min. backen. Herausnehmen, wenn der Guss fest ist. Der Teig sollte noch etwas weich sein. Auskühlen lassen.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten:

  • My brother recommended I may like this web site. He used to be entirely right. This submit actually made my day. You cann’t consider simply how much time I had spent for this info! Thank you!

  • Die Dr. Oetker Versuchsküche backt mit Ihnen klassische Weihnachtsplätzchen und zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie gelingsicher leckere Zimtsterne zubereiten können.
    Wenn Sie Weihnachtsplätzchen backen, dann dürfen Zimtsterne nicht fehlen.

    Diese leckeren Plätzchen sind mit ihrem wunderbar würzigem Teig und dem leckeren, süßen Zuckerguss bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt.
    Für die Zubereitung von Zimtsternen benötigen Sie nur wenige Zutaten. Auf Mehl können Sie sogar gänzlich verzichten. Nehmen Sie stattdessen einfach ein paar gemahlene Mandeln. Ansonsten verwenden Sie nur Eier, ein Päckchen Dr. Oetker Vanillin-Zucker, etwas Dr. Oetker Rum-Aroma und natürlich Zimt.
    Bei der Gestaltung sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Neben kleinen Sternen, können Sie auch kleine Herzen, Tannenbäume oder andere weihnachtliche Motive ausstechen.