Kirschkuchen Rezept

In sozialen Netzwerken teilen:


Für den Rührteig:
80 g Butter oder Margarine
80 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier
160 g Mehl
Zitronenschale
2 TL Backpulver (12 g)

Für den Obstbelag:
750 Gramm Kirschen

Für die Streuselauflage:
100 g Zucker
150 g Mehl
100 g geschmolzene Butter

Für die Zubereitung zuerst die Kirschen entsteinen.

Für die Butterstreusel: Mehl und Zucker in einer Schüssel mischen.
Die leicht flüssige Butter darüber gießen, mit den Fingern dicke Streuseln herstellen.
Den Backofen auf 210 ° C aufheizen.

Für den Rührteig: weiche Butter oder Margarine, Zucker, eine Prise Salz und 2 Eier mit dem elektrischen Handmixer gut schaumig aufrühren.
Mehl mit Backpulver und abgeriebener Zitronenschale mischen, zuletzt unterrühren.
Eine runde Kuchenform mit abnehmbarem Ring (Springform) mit einem Durchmesser von 25 – 26 cm am Boden und an den Seiten mit etwas Margarine einfetten, etwas Weckmehl darüber streuen.
Den Rührteig in die Kuchenform einfüllen und glatt streichen.
Die Kirschen darauf legen und mit den Fingern gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.
Die Butterstreusel darüber streuen. Den Kuchen in den Backofen, in der Mitte der Backröhre einschieben, und
mit Ober/Unterhitze bei 210 ° C, 49 – 45 Minuten backen.
Heraus nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: