Heute ist Murmeltiertag „Groundhog Day“

In sozialen Netzwerken teilen:

Am 2.2. in jedem Jahr ist der Murmeltiertag. Es erinnert mich an den Film „und ewig grüsst das Murmeltier“: Die Etrusker glaubten zum Beispiel daran, dass aus Tier-Eingeweiden die Zukunft vorhersgesagt werden könne. Die Römer beobachteten zum Ende des Winters Igel, die aus dem Winterschlaf erwachten. Ein Brauch, den später zum Beispiel auch die Deutschen und Engländer übernahmen – als Bestandteil des Festes Mariä Lichtmess, das am 2. Februar begangen wird. Auch sie beobachteten die Igel: Sahen die putzigen Stachler ihren eigenen Schatten, so würde der Winter noch sechs Wochen andauern, sahen sie ihn nicht, dann stände der Frühling vor der Tür.

Seitdem gilt das „Groundhog“, wie das Murmeltier im Englischen heißt, als ähnlich wetter-kompetent wie die europäischen Igel. Der Hügel mit dem Namen Gobbler’s Knob wurde zum Mekka der Murmeltier-Anhänger. Punxsutawney nennt sich inzwischen stolz „Welthauptstadt des Wetters“ und feiert jährlich den „Groundhog Day“.

http://www.donnerwetter.de/news/5781/2.-Februar—Murmeltiertag