Schnell abnehmen mit der Haferkur – 2. Tag

In sozialen Netzwerken teilen:

Gestern habe ich zum Frühstück 20 Gramm körnigen Hafer und frische Früchte gegessen. Ein Schuss Milch war erlaubt. Ich war bis zum Nachmittag so satt, dass ich erst um 16 Uhr die Mittagsmahlzeit essen konnte. Ich habe Haferflocken in etwas Gemüsebrühe gekocht und Gemüseallerlei aus der Tifkühltruhe kurz aufgekocht und über den gekochten Hafer gegeben. Nach 18 Uhr habe ich 2 Esslöffel Haferflocken und ein paar Trauben gegessen. Wichtig ist bei jeder

Diät, dass man satt ist. Zu Hungern bringt nichts, ausser Frust. Man nimmt bei den Hafertagen nicht nur ab, sondern dient in höchstem Maße seiner Gesundheit. Was in den USA und einigen europäischen Ländern schon lange gilt, ist jetzt in der gesamten EU zugelassen: Hafer und Erzeugnisse aus Hafer dürfen die aktive Cholesterinspiegelsenkung durch den hafereigenen Ballaststoff Beta-Glucan ausloben.

Die Waage zeigte heute 500 Gramm mehr als gestern. Ich trinke täglich mehr als 2 Liter Wasser…