Asiapfanne Rezept ideal für Vitaminpower

In sozialen Netzwerken teilen:

Ob man abnehmen will oder etwas für die Gesundheit powern möchte, dem empfehle ich für wenig Geld eine Asia Gemüsepfanne zu kochen. Ob man es mit Fleisch zubereiten will, hängt ganz von Geschmack und Geldbeutel ab. Es eignet sich Schweinefleich, Rundfleisch oder auch Hähnchen oder Pute sehr gut. Man kann es aber auch mischen. Auf jeden Fall kostet so eine Gemüsepfanne für 4 Personen ca. 4.- Euro (ohne Fleisch) Gemüse ist noch sehr billig und das sollte man jetzt ausnützen um dem Körper genug an Vitaminen zu geben. Man benötigt dazu:


1 große Gemüsezwiebel
3 Paprika 1 rot, 1 grün, und 1 gelb
1 Stange Lauch
1 Glas Bambus
etwas gekörnte Brühe
1 Essl. Honig
Zusammen 3,89 bei Lidl

Das Gemüse Waschen, Paprika entkernen und in Rauten schneiden. Zwiebel in Rauten schneiden bzw grosse Würfel. Lauch der länge nach durchschneiden und in 10 cm grosse Stücke schneiden und dann der länge nach Stifte schneiden.

Man immt eine Pfanne oder besser noch einen Wok. Etwas Sesamöl in die Pfanne und das Gemüse ausser dem Lauch in die Pfanne und anbraten, so dass es noch sehr knackig ist. Erst dann die in Stifte geschnittenen Lauch und das Glas Bambus ohne Wasser dazugeben und kurz mit anbraten. Würzen mit Gemüsebrühe und den Honig unter mischen. Es gibt ja auch Asia Soßen, wer die mag, kann auch diese dazu geben.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: