Zimtsterne Weihnachtsplätzchen Rezept

In sozialen Netzwerken teilen:

Beim Zimtsterne Backen benötigt man gerade mal 30 Minuten für die Zubereitungszeit. Die Backzeit beträgt 15 plus 10 Minuten. Man benötigt einen Stern als Plätzchenausstecher und folgende Zutaten:
3 Eiweiß
250 Gramm Puderzucker
1 Pck Vanillezucker
1 TL gemahlenen Zimt
1 Messerspitze gemahlenen Kaffee
350 Gramm Mandeln ungeschält aber gemahlen
Puderzucker (zum Ausstechen)

Zubereitung:
Das Eiweiß mit dem Schneebesen zu sehr festem Eischnee rühren.
Puderzucker sieben und mit einem Löffel unter den Eischnee heben.
3-4 EL des fertigen Eischnees beiseite stellen.

Mit dem Löffel jetzt Vanillezucker, Zimt und Kaffeepulver unter den restlichen Eischnee heben und nur so viel von den gemahlenen Mandeln nehmen bis der Teig nicht mehr klebt.

Nun nimmt man einen große 6 Liter Gefrierbeutel und schneidet ihn seitlich aus und hineingelegten Teig auf 1 cm ausrollen und lässt alles auf einem Brett etwa 2 Stunden im Kühlschrank ruhen. Danach den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und die Folie zurückschlagen und Sterne aus dem Teig stechen. Falls der Ausstecher kleben bleibt noch etwas Puderzucker darüber geben.

Nun kann man den Backofen auf 125 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen, dann die Sterne dick mit dem restlichen Eischnee bestreichen. Das Blech dann 15 Minuten backen und dann auf 100 Grad herunterschalten und weitere 10 Minuten weiter backen.

Die Zimtsterne herausnehmen, bevor der Eischnee braun wird und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: