Weihnachtsplätzchen

In sozialen Netzwerken teilen:

WeihnachtsplätzchenSagen Sie nicht, dass ich mit Rezepten für Plätzchen zu früh dran bin. Lebkuchen, Pfeffernüsse und Weihnachtsmänner stehen schon in den Regalen der Supermärkte parat. Jedes Jahr früher, so scheint es mir.  Dass es in der Adventszeit Plätzchen gibt, daran kann ich mich erinnern, doch nie waren schon Ende September Weihnachtsplätzche und Lebkuchen in den Läden zum Verkauf angeboten. Eigentlich ist doch jetzt noch die Zeit von Zwiebelkuchen, Krautkuchen und Neuem Wein? Oder liege ich da falsch. Ja man meint und hört es überall, Zeit läuft scheller und schon wieder ist eine Woche, ein Monat, ein Jahr vorbei, obwohl der Tag immer noch 24 Stunden hat 😉 Naja Rezepte hat man nie genug und so werde ich auch dieses Jahr zeitig damit anfangen, meine Rezepte für Weihnachtsplätzchen zu erfassen. Mein absoluter Favorit ist das Springerle…

die werde ich aber nach und nach hier veröffentlichen und natürlich die Bilder dazu. Plätzchen zu backen war für mich immer der Horror, denn mir fehlte dazu die Backliebe. Mit den Jahren hat sich das verändert. Warum? Keine Ahnung. Früher machte ich nur ab und zu Backversuche und die gingen immer daneben. Plätzchen hart wie Stein und Kuchen wie Gummi, das waren meine Ergebisse. Zum Backen gehört eben auch Liebe.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: