Weihnachtsmenue, gefüllter Gänsebraten

In sozialen Netzwerken teilen:

Weihnachtsmenue Das klassische Weihnachtsmenue ist wohl Ente oder die Weihnachtsgans. Ich habe vom letzten Jahr das Rezept für Gänsebraten aufgeschrieben. Ganz wichtig dabei ist die Füllung. Eine Gans mit ca. 4 Kg muss schon 3-4 Stunden garen und für die Zubereitungszeit kann man schon mal eine Stunde einplanen. Als Beilage gibt es die klassische Variante: Rotkohl und Klöße. Ich habe mich für Wirsing und Kürbispürree entschieden. Hier das Rezept:

Einkaufsliste für 4 Personen:
200 Gramm Dörrpflaumen
1 TL Wacholderbeeren
1 TL Gewürznelken
400 ml Rotwein
500 Gramm Toastbrot
100 Gramm Butter
500 Gramm Äpfel
1 Zitrone
1 Zwiebel
50 Gramm Suppengemüse (TK)
100 Gramm gehackte Walnüsse
SALZ-Pfeffer,Majoran zum Würzen
natürlich die Gans!
800 ml Hühnerbrühe
1kg Kartoffeln
500 Gramm Kürbisfleisch
250 ml Milch
und Muskat

Die Zubereitung der Füllung: Pflaumen mit Wacholder,Nelken,Wein ca. 5 min.kochen, danach abgießen und den Wein auffangen. Toastbrot die Rinden abschneiden, würfeln und in 70 gr. der Butter rösten. Äpfel schälen, entkernen und auch würfeln und mit Zitronensaft beträufeln, dass die Äpfel nicht braun werden. Danach Zwiebel schälen, klein hacken und mit dem Suppengemüse in der restlichen Butter anschwitzen. Alles dann mit den Nüssen mischen und mit Pfeffer und Salz und Majoran würzen.

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Die Gans waschen und das Fett abschneiden. Die Gans nun füllen und zunähen. Die Gans wird mit der Brust nach oben in den Bräter gelegt und die Brühe in den Bräter dazuageißen. Gut 3 Stunden braten und immer wieder mit der Brühe übergießen und auch mal wenden. Die letzte Backzeit den Ofen auf 200 Grad hochstellen, dann wird sie schön knusprig.

Nun mache ich anschliessend das Kürbispüree- Kartoffeln und Kürbis schälen, würfeln und in Wasser weich kochen. Abgießen, und zerdrücken. Die Milch unterschlagen und mit Pfeffer, Muskat und Salz würzen. Den Bratenfond der Gans sieben und mit dem abgefangenen Wein aufkochen, andicken und würzen.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: