Was ich heute koche

In sozialen Netzwerken teilen:

RezepteBauernschmaus: Gewürzt wird mit Pfeffer und Salz. Die schwäbische Hausmannskost ist vielfältig. Es gibt auch leichte Gerichte, doch deftiges wird hier bevorzugt. Die schwäbische Hausfrau ist eine Künstlerin, was die Resteverwertung anbelangt. Wenn noch Spätzle und Kartoffeln von den Vortagen übrig sind, gibt es den Bauernschmaus. Man nimmt gekochte Kartoffeln nach belieben, Spätzle nach belieben und natürlich Eier. Frische Schinkenwurst und die anderen Zutaten in Würfel schneiden und

alles zusammen anbraten. Ein wenig Petersilie oder Schnittlauch peppt das ganze auf. Einen grünen Salat dazu und alle sind begeistert.

Original Schwäbisch – The Best of Swabian Food

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: