Überleben in der Krise

In sozialen Netzwerken teilen:

Wenn man gezwungen ist, autark zu leben, so tut sich jeder schwer, sich den veränderten Situationen anzupassen. Vorsorge zu treffen um in überraschenden Krisen gut zu überleben, sind das Thema der Stunde. Keiner sieht das Problem, doch wie schnell kann sich alles wenden. Nichts ist beständiger als der Wandel. Denken wir nur mal an einen Terroranschlag. Was würde sich alles in unserer Umgebung verändern? Was wäre wenn eine Währungsreform über Nacht beschlossen würde, die Banken sind zu? Was wäre wenn die maroden Leitungen der Stromversorger zusammenbrechen? Schon alleine ein Ausfall der Elektrizität würde unser gesamtes System zusammenbrechen lassen. Wie?:

Ohne Strom geht nichts mehr, alles ist elektronisch gesteuert. Denken Sie einmal darüber nach, was nicht mehr funktionieren würde…

Einmal abgesehen davon, dass alle Elektrogeräte im Haushalt ausfallen würden und man nicht einmal einen Kaffee machen kann, so wäre auch keine Möglichkeit da, schnell einen Gaskocher zu kaufen, denn Bankautomaten und Bankschalter können ohne Strom nicht funktionieren, ja nicht einmal die Türen gehen mehr auf, denn die funktionieren grösstenteils automatisch.

Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste.

Marion und Michael Grandt liefern Ihnen mit diesem Buch eine Bauanleitung für Ihre ganz private Arche Noah. Sie zeigen Ihnen, wie Sie sich und Ihre Familie mit qualitativ hochwertigen Nahrungsmitteln selbst versorgen und von der Lebensmittelindustrie unabhängig machen. Mit großer Liebe und Sachverständnis wird am Beispiel eines Modellhofs detailliert aufgeführt, was Sie benötigen, um neben Ihrem Beruf mit einer kleinen Landwirtschaft eine Familie weitestgehend autark zu versorgen.

•Wie das ideale Stückchen Land für einen Kleinsthof beschaffen sein sollte
•Welche Anforderungen das Haus erfüllen sollte
•Wie Sie mit einem eigenen Brunnen Ihre Wasserversorgung sichern
•Wie Sie optimal mit Holz heizen
•Wie Sie Ihren eigenen Strom durch Wind- und Sonnenenergie erzeugen
•Welche Nutztiere Sie benötigen und wie Sie diese halten, pflegen und ernähren
•Wie Sie Ihren Selbstversorgergarten richtig anlegen und erfolgreich bewirtschaften
•Wie Sie Ihr eigenes Saatgut ernten, um im kommenden Jahr wieder säen zu können
•Welche Gemüse und Salate für den Selbstversorgergarten besonders geeignet sind
•Wie Sie Ihre eigenen Heil- und Küchenkräuter ziehen
•Wie Sie das richtige Obst und die richtigen Früchte anbauen
•Welche Getreidesorten für den Anbau in Frage kommen
•Wie Sie Ihre Gartenprodukte so natürlich wie möglich konservieren und haltbar machen
•Wie Sie Ihre eigene Milch verarbeiten
•Wie Sie Bier selber brauen
•Wie Sie in Ihrem Holzbackofen im Garten Ihr eigenes Brot backen
•Wie Sie Ihre überschüssige Ernte und ihre hergestellten Produkte am besten vermarkten
•Wie Sie sich verteidigen, wenn Ihre Familie und Ihr Grundbesitz bedroht werden
•Wie Sie sich selbst helfen, wenn es keine ärztliche Versorgung mehr gibt

Gebunden, 312 Seiten, durchgehend farbig illustriert

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: