Türkisches Rezept für Zucciniburger

In sozialen Netzwerken teilen:

Zubereitung:
Tomaten leicht einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und grob würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Peperoni putzen, entkernen und fein hacken. Mit Zwiebel und Knoblauch im heißen Öl andünsten. Tomaten zugeben und 3 Min. mitgaren. Tomatenmark und Brühe zufügen, aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

Zucchini putzen und grob raspeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Kräuter hacken. Schafskäse abtropfen lassen
und zerbröckeln. Alles mit Mehl vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Min. quellen lassen. Dann daraus nach und nach in etwas heißem Öl 12 Küchlein 4 Min. von jeder Seite goldbraun backen. Mit der Sauce servieren.

Für die Sauce:
500 g Tomaten, reif
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Peperoni
2 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
100 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer

Für die Burger:
600 g Zucchinis
2 rote Zwiebeln
0.5 Topf Petersilie
3 Stiele Dill
200 g Schafskäse
100 g Mehl
Salz und Pfeffer
Olivenöl zum Braten