Tortelini

In sozialen Netzwerken teilen:

TortelliniHeute gibt es Tortellini. Man benötigt für 2 Personen 1 Päckchen Tortelini (Aldi 0,59 cent) 1 Karotte, Schnittlauch, gekörnte Brühe, Peffer und Salz und eine kleine Frühlingszwiebel. Um die cremige Soße zuzubereiten gibt es verschiedene Möglichkeiten: 1. mit Sahne, Creme fraiche oder Milch. Ich bevorzuge Milch mit einem Schuß Sahne.  Die Zubereitung geht schnell. Zuest koche ich die Tortellini in reichlich Wasser, das mit einem Teelöffel Salz (wenn das Wasser kocht) dazugegeben wird. Salz sollte man immer erst rein tun, wenn das Wasser kocht, egal ob man Nudeln oder etwas anderes darin kocht. Der Vorteil ist, dass das Wasser schneller kocht. Also ab mit den Tortellini in das kochende Wasser. Lasst die Tortellini kochen, bis sie weich und gar sind, danach in einem Sieb abgießen. Nun putzen wir die Karotte und die Frühlingszwiebel und schneiden sie in feine Scheiben. Gegart wird das Ganze in einer Pfanne die mit 2 Tassen Wasser gefüllt wird und nun kommt die gekörnte Brühe dazu. Zwei Teelöffel genügen. Wenn die Karotte noch Biss hat, kann man die Sahne oder Milch dazugeben und alles mit Pfeffer und Salz, je nach Geschmack würzen. Wenn die Soße zu dünn ist, nehme ich immer etwas weißen Soßenbinder. In die Soße kommen dann die Tortellini dazu und zum garnieren etwas Schnittlauch oder Petersilie.

  • thank you for information