Tagliatelle Primavera Rezept

In sozialen Netzwerken teilen:

Für dieses Rezept braucht man keine grossen Kochkünste, es ist einfach und schmeckt fast allen. Billig kochen muss nicht schlechter sein, als mit teuren Zutaten ein Gericht zu zaubern. Ich habe dieses Rezept aus einer Zeitschrift genommen und einfach mal ausprobiert.

Natürlich kann man viele andere Varianten daraus machen. Z.B. statt Fleisch auch Fisch oder sogar ganz ohne Fleisch.Hier die Art mit Hähnchenbrust:

Für 4 Personen benötigt man

400 Gramm Tagliatelle
Salz
4 Hähnchenbrüste
2 EL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Olivenöl
300 Gramm Zuckerschoten
250 Gramm Kirschtomaten
Muskat
Parmesan

Zubereitung:
Tagliatelle nach Angaben auf der Verpackung kochen.
Hähnchenbrust waschen und trocken tupfen
um sie dann mit Zitronensaft einzureiben.
Leicht salzen und pfeffern.

Danach in etwas Öl oder Butterschmalz 4 Minuten
pro Seite anbraten und zur Seite stellen.
Zuckerschoten und Kirschtomaten waschen
und die Tomaten halbieren. Beides in heißem Bratfett
3 Min. braten und mit Salz,Pfeffer und Muskat würzen.
Nun werden die Nudeln untergemischt und die Filets
in Scheiben auf die Nudeln gelegt.

Beim Anrichten noch etwas Käse reiben und evtl. mit
Pfeffer aus der Mühle garnieren. Fertig!

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: