Spaghetti Carbonara nach Originalrezept

In sozialen Netzwerken teilen:

Oft sind die Rezepte für Spaghetti Carbonara in anderen Varianten zu finden, doch das Originalrezept enthält weder  Sahne noch Schmand. Eigentlich hat dieses Gericht gar nicht so viele Kalorien wie vermutet und es kann auch bei einer kalorienreduzierten Diät gut gekocht werden. Dazu muss man eben auch noch anmerken: Die Menge machts! So geht es: Pancetta in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze 1-2 ­Minuten knusprig braten. 30 g Parmesan fein reiben, 30 g fein hobeln. Den ­geriebenen Parmesan mit den Eiern in einer Schüssel verquirlen. ­

Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest ­garen, dann in einem Sieb abtropfen lassen, dabei ca. 100 ml Nudelwasser auffangen. ­Spaghetti mit Pancetta und Nudelwasser in einer Pfanne ca. 1 Minute kochen und in ­eine vorgewärmte Schüssel geben. Die Eiermischung sofort unterheben. ­Die Pasta auf vorgewärmte Teller geben, einen Schuss gutes Olivenöl darüber und mit dem restlichen Käse ­bestreuen und sofort servieren. ­
Das benötigen Sie:
Für 4 Portionen

90 g Pancetta (italienischer luftgetrockneter Bauchspeck)
60 g Parmesan
4 Eier mittelgross
400 g Spaghetti
Salz
gutes Olivenöl

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: