Schweinefleisch Süss-Sauer

In sozialen Netzwerken teilen:

Mein Rezept für heute: Schweinefleisch süss-sauer mit Basmatireis. Ich bin früher immer gerne in China-Restaurants gegangen und dachte immer es wäre so schwierig, diese Gerichte nachzukochen, doch es ist ganz einfach und geht auch noch sehr schnell. Den Reis kocht man nach Angaben auf der Verpackung, da kann man auf keinen Fall etwas falsch machen. Wenn man gern chinesisch kocht, kann man z.B. bei Lidl oder Aldi in den Asia Wochen sehr günstig auf Vorrat einkaufen. Bambusspitzen, Soßen, Keimlinge und Sprossen im Glas und die verschiedenen asiatischen Gewürze halten lange. Bei den chinesischen Gerichten sollte man allerdings Wok Öl oder Soja Öl bereit haben, denn mit anderen Ölen bekommt man den Geschmack nicht so hin. Fleisch

kann entweder gemischt angebraten werden oder man nimmt Hähnchen, Ente, Rindfleisch oder Schweinefleisch. Es sollte auf jeden Fall sehr fein geschnitten sein, bevor man es im Wok scharf angebraten wird. Die Beilagen wie Paprika, Zwiebeln usw. werden separat gebraten, damit der Biss des Gemüses erhalten bleibt. Egal was man an Gemüse nimmt, es entscheidet der Geschmack. Bei China Gerichten sollte man auf Tiefkühlkost verzichten und lieber frisches Gemüse einkaufen. Sie werden den Unterschied bemerken. Broccoli oder Blumenkohl hingegen kann man aus der Tiefkühltruhe kaufen, weil das auch noch knackig sein kann.

http://www.youtube.com/watch?v=UC5j7ZABBjw&feature=colike

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: