Schweinefilet Rezept mit Gemüse

In sozialen Netzwerken teilen:

Schweinefilet ist sehr zartes und wenig belastetes Fleisch. Man muss darauf achten, dass es nicht nass gekauft wird. Die Zubereitung: Schalotten schälen und längs halbieren. Möhren schälen und ­schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kohlrabi schälen und 1 cm ­groß würfeln. ­

2. Butter in einem Topf erhitzen. Schalotten und Gemüse darin andünsten. ­Mit Salz und etwas Zucker würzen. 50 ml Brühe zugießen und ­zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. garen. ­

3. Schweinefilet in 3 cm große Stücke schneiden, rundherum salzen und ­pfeffern. Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin rundherum ­hellbraun anbraten. Mit 200 ml Brühe ablöschen und 1 Min. bei ­mittlerer Hitze garen. Das Gemüse mit dem Sud zugeben und 3 Min. ­weitergaren. ­

4. Die Sauce mit Saucenbinder binden und die Crème fraîche ­unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren die ­Petersilie untermischen. ­
Die Einkaufsliste für das Rezept:
Für 2 Portionen

5 kleine Schalotten
3 schlanke Möhren
1 kleiner Kohlrabi
1 El Butter
Salz
Zucker
250 ml Fleischbrühe
1 Schweinefilet
Pfeffer
3 El Öl
3 Tl dunkler Saucenbinder
1 El Crème fraîche
2 El gehackte Petersilie

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: