Schweinbraten Rezept

In sozialen Netzwerken teilen:

Schweinsbraten und Knödel mit Blaukraut oder auch Rotkohl genannt, ist ein klassisches Rezept, für das man keinen Sternekoch braucht, denn Oma kannte dieses Rezept aus dem FF. Schweinebraten mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver und Kuemmel wuerzen. Bratfett erhitzen und das Fleisch darin anbraten. 2 Zwiebeln abziehen, kleinschneiden und zum Fleisch geben. Bruehe angiessen und alles ca. 1,5 Stunden schmoren lassen. Aepfel schaelen, Kerngehaeuse entkernen. Aepfel und restliche abgezogene Zwiebel in Scheiben schneiden. Apfel- und Zwiebelscheiben ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit zum Schweinebraten geben. Braten herausnehmen und mit den Apfel und Zwiebelscheiben anrichten. Mehl mit etwas kaltem Wasser verruehren und die Sauce damit binden, mit Sahne verfeinern. Dazu schmecken Kartoffelkloesse. Man benötigt:

1 kg Schweinebraten (Schulter)
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
1 Tl. Kuemmel
2 El. Butterschmalz
4 grosse Zwiebeln
1/2 l Bruehe
3 kleinere Aepfel
1 El. Mehl
Sahne (100 g)

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: