Rezept für Birnenkuchen

In sozialen Netzwerken teilen:


Zutaten:
150 g weiche Butter
etwas Fett für die Form
200 g Zucker
5 Eier
250 g Mehl
etwas Mehl fürs Brett
1 heller Biskuitboden (Fertigprodukt)
2 EL Aprikosenkonfitüre
500 ml Milch
400 g Schlagsahne
1 Prise Salz
2 Pk Vanillepuddingpulver (à 40 g)

3 Birnen
50 g geröstete Mandelblättchen
1 Springform (Ø 26 cm)
Zubereitung:
Die Butter, 100 g Zucker, 1 Ei und Mehl zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Springform einfetten. Bisquit in Formgröße zurechtschneiden.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen, in die Form legen. Am Rand andrücken. Teig mit Konfitüre bestreichen, Bisquit darauflegen.

Milch, Sahne und Salz verrühren. Die Hälfte davon mit dem restlichen Zucker aufkochen. Die andere Hälfte mit dem Puddingpulver glatt rühren und in die kochende Milchmischung rühren. Weiterrühren, bis eine dickflüssige Creme entsteht. Etwas abkühlen lassen, dann die übrigen Eier unterrühren.

Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Birnen schälen, halbieren, entkernen, auf den Biskuit legen. Creme daraufgießen, glatt streichen. Kuchen im Ofen etwa 60 Minuten backen. Auskühlen lassen. Kuchen aus der Form lösen, mit Mandeln bestreuen.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten:

  • What a blog post!! Very informative and also easy to understand. Looking for more such comments!! Do you have a facebook? I recommended it on digg. The only thing that it’s missing is a bit of new design. However thank you for this information.