Quiche mit Minze

In sozialen Netzwerken teilen:

Die  Quiche aus frischem Ziegenkäse gewinnt durch einen Bund frisch gehackter Minze erheblich an Raffinesse. Hier das Rezept: Vermischen Sie 200 g Mehl, 150 g kalte Butter, Salz nach Belieben und 4 EL kaltes Wasser. Kneten Sie daraus einen glatten Mürbeteig. Diesen Teig backen Sie in einer Springform zehn bis zwölf Minuten vor.
Auf den vorgebackenen Boden verteilen Sie 300 Gramm Ziegenfrischkäse, 200 Gramm geriebenen Emmentaler und 1 Bund gehackte Minze.
Nun verrühren Sie vier Eier, 200 Gramm Creme Fraiche, Salz, Muskat und Pfeffer zu einer Sauce, die Sie auf den Boden in die Springform gießen. Geben Sie die Springform jetzt für 25 – 30 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze in den Backofen. Die Quiche kann sowohl kalt als auch warm gegessen werden.
Zutaten:

200 Gramm Mehl
150 Gramm kalte Butter
Salz
4 EL Wasser
200 Gramm geriebenen Emmentaler
1 Bund gehackte Minze.
300 Gramm Ziegenfrischkäse
vier Eier
200 Gramm Creme Fraiche
Muskat und Pfeffer

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: