Pellkartoffeln, schnelles Rezept

In sozialen Netzwerken teilen:

Pellkartoffeln Samstags gab es bei uns sehr oft nur Suppe und Pellkartoffeln, die man mit Butter, Leberwurst und Käse gegessen hat. Auch heute habe ich Samstags wenig Zeit etwas zu kochen, da bietet sich das alte Rezept meiner Oma an. Samstags war immer der Einkaufs- und Putztag. Auf den kleinen Dörfern sieht man diese Tradition heute noch. Kehrwoche, Straße fegen, auf dem Markt einkaufen etc.

Brot wurde selber gemacht und im Backhaus gebacken. Das war dann ein knuspriges Holzofenbrot. Dies reichte dann für die ganze Woche, bis es wieder Samstag war. Ich weiß allerdings nicht, ob diese Tradition heute noch bekannt ist. Fast jeder hat heute einen Backautomaten in den man schon fertige Mehle samt Hefe einwirft, etwas Wasser dazu und dann auf den Start Knopf gedrückt und dann geht alles von alleine. Wenns fertig ist piepst der Kasten.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: