Motten in der Küche – Lebensmittel-Motten

In sozialen Netzwerken teilen:

Besonders bei der Vorratshaltung muss man auf gut geschlossene Verpackungen achten. Die Lebensmittel- oder Mehlmotten können aber auch schon in der Verpackung aus dem Supermarkt mitgeliefert werden. Die Motten gehen gerne an Mehl und Getreide. Erst letztens habe ich mir Motten nach Hause geholt und wenn man das nicht gleich merkt, werden alle Lebensmittel im Schrank befallen. Diese Motten legen tausende von Eiern und danach hat man die Maden in der ganzen Küche oder im Vorratsraum. Prüfen Sie die angebrochenen Packungen in ihrem Küchenschrank. Was aber tun, wenn man Motten entdeckt?


Schnell sollten alle angebrochenen Verpackungen aus den Schränken entfernt werden und sofort entsorgen. Die Schränke mit Essigwasser gut auswaschen! Danach sollte man immer wieder Packungen prüfen, ob nicht noch ein Parasit im Schrank ist. Man erkennt z. B. im Mehl, dass es Krümelig ist. Es bringt nichts, wenn man nur das oben abschöpft, denn die Eier sind schon im ganzen Paket. Da bleibt nichts anderes übrig, als alles in die Mülltonne zu werfen.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: