Lasagne vegetarisch

In sozialen Netzwerken teilen:

Für eine Gemüselasagne benötigen Sie: 1 Kohlrabi, Mittelgroß
300 g Möhren
1 Zwiebel
1 Bund Bärlauch, (ca. 50 g)
200 ml Gemüsebrühe
2 El Butter
1 El Mehl
250 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer
Muskat
200 g Gouda
100 g TK-­Erbsen
9 Lasagne-­Platten, (ohne Vorkochen)
2 El gehackter Petersilie
Die Zubereitung:
1.Kohlrabi schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. 300 g Möhren putzen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. 1 Zwiebel fein würfeln. 1 Bund Bärlauch (ca. 50 g)  Blätter in 200 ml Gemüsebrühe fein pürieren.

2. Zwiebeln und Gemüse in 2 El Butter andünsten. Mit 1 El Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. Mit der Bärlauchbrühe und 250 ml Schlagsahne ablöschen, aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 200 g  Gouda grob reiben.

3. Gemüse aus der Sauce heben. 100 g TK-Erbsen in die Sauce geben, kurz aufkochen. 1⁄4 der Erbsensauce in eine gefettete Auflaufform (ca. 30 x 20 cm) streichen. Mit 3 Lasagne-Platten (ohne Vorkochen) belegen. Die Hälfte des Möhren-Kohlrabi-Gemüses, 1⁄4 der Sauce und 2 des Käses daraufgeben. 3 Lasagne-Platten, restliches Gemüse, 1⁄4 der Sauce und 1/3 des Käses darüberschichten. Mit 3 Lasagne- Platten, restlicher Sauce und restlichem Käse bedecken. Im heißen Ofen bei 190 Grad auf der untersten Schiene 40–45 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert). Mit 2 El gehackter Petersilie bestreut servieren.
Zusatztipps zur Zubereitung
Die Lasagne lässt sich hervorragend vorbereiten: einfach alles fix und fertig schichten, abdecken und wenn die Gäste klingeln, ab in den Ofen damit.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: