Kohlrezepte aller Art

In sozialen Netzwerken teilen:

Salat ist im Winter sehr teuer. Für einen Kopfsalat legt man 1,60 Euro hin und die Köpfe sind zu dem sehr klein. Sogar Eisbergsalat kostet 1,59 pro Stück. Da weicht man auf den billigeren Kohl aus. Als Beilage Blumenkohl, Wirsing, Rosenkohl, Chinakohl usw. sind Vitaminreich und immer noch die billigere Variante. Viele Hausfrauen bevorzugen, die gefrorene Art, weil man sich das stinkende Kochen von Kohl nicht antun will. Tipp:

.

Geben Sie ein paar Walnüsse mit in den Topf, wenn Sie das nächste mal Blumen- oder anderen Kohl kochen. Der unangenehme Kohlgeruch bleibt Ihnen erspart. Broccoli und Co sind die idealen Beilagen im Winter und um Geld zu sparen, sollte man die Tiefkühlprodukte meiden.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: