Knoblauch müsste pro Zehe 1.- Euro kosten

In sozialen Netzwerken teilen:

932100Mein alter Hausarzt sagte immer, wenn die Menschen wüssten, wie gesund Knoblauch ist, würde eine Zehe mindestens 1 Euro kosten. In den südlichen Ländern hängen Knoblauch und Zwiebeln vor den Häusern um böses abzuhalten. Wahrscheinlich haben sie etwas falsch verstanden, denn heute weiss mancher, wozu Knoblauch und Zwiebeln gut sind. Bei Husten hilft das Bestreichen der Fußsohlen mit Knoblauch. Das klingt zwar abenteuerlich, jedoch wurde dies schon von vielen Naturheilkundigen erfolgreich erprobt. Die Reflexzonen für die Atmung befinden sich an den Fußsohlen direkt unter den Zehen, in einem ein Bereich von ungefähr vier Zentimetern, über die ganze Fußbreite hinweg. Mit einer aufgeschnittenen Knoblauchzehe wird diese Zone eingerieben, Socken darüber und ab ins Bett. Das Ganze duftet nicht gerade angenehm, kann aber ziemlich hilfreich sein. Aus Heilpraxisnet.

Die Heilkraft des Knoblauchs
Dagmar Braunschweig-Pauli schreibt in ihrem Buch:

Die Knolle mit langer Heiltradition

Die würzig-scharfe »Trend-Knolle«: in der Küche beliebt, wegen ihrer Heilkraft seit Jahrhunderten geschätzt. Knoblauch hilft bei Magen- und Darmbeschwerden, Arteriosklerose, Herzinfarkt und Schlaganfall, aber auch bei vielen anderen Gesundheitsproblemen wirkt er lindernd und heilend. Mit zahlreichen Heilmittelrezepten für innerliche und äußerliche Anwendungen, ausführlichen Infos zu Inhaltsstoffen und Anbau, köstlichen Kochrezepten für Gesundheit und Wohlbefinden.

Extra: Knoblauch bei der Krebsprävention und -therapie.
Paperback, 176 Seiten, durchgehend farbig illustriert

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: