Ketchup selber machen

In sozialen Netzwerken teilen:

Ein Rezept von den Landfrauen, weil es gerade viele Tomaten gibt: Zubereitung:

Tomaten waschen, abtropfen lassen und kleinschneiden. Dabei den grünen Strunk herausschneiden. Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Zwiebeln in Würfel schneiden und den Knoblauch durch eine Presse drücken.

Tomatenstücke, Zwiebeln und Knoblauch mit den restlichen Zutaten in einen ausreichend großen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Alles bei kleiner Hitze 1 ½ bis 2 Stunden köcheln lassen.

Dabei hin und wieder umrühren, damit der Ketchup nicht am Topfboden ansetzt. Am Ende der Kochzeit den Ketchup durch ein Sieb streichen oder mit einem Pürierstab fein pürieren.

Den heißen Ketchup in vorbereitete Flasche/Flaschen (z. B. Flaschen mit Schraub- oder Bügelverschluss) füllen. Die Flasche/Flaschen sofort verschließen. Auf den Kopf stellen und abkühlen lassen. Hier die Zutaten:

Zutaten für ca. 750-800 ml:

1 kg reife Tomaten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Msp. Paprika, scharf
200 ml Italienischer Essig (z. B. Condimento Bianco)
200 g Zucker
Salz und Pfeffer

Zubereitungszeit:
ca. 10-15 Minuten, ohne Kochzeit

Haltbarkeit:
etwa 3−4 Monate, dabei kühl aufbewahren

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: