Kartoffel-Suppe Rezept

In sozialen Netzwerken teilen:

Eine heiße Kartoffelsuppe im Winter ist etwas leckeres. Meine Oma hat die Kartoffelsuppe oft Samstags gemacht. Für ganz hungrige wurden sogar Spätzle dazu gemacht und sie machte noch eine Mehlschwitze daran. Zu guter letzt gab es noch ein Würstchen als Einlage. Heute mache ich die Kartoffelsuppe etwas anders.

Man benötigt:
1 TL Pflanzenmargarine
1 Zwiebel
125 ml fettarme Milch
250 ml Gemüsebrühe oder 2 TL Instant
3 Karotten
3 mittelgroße Kartoffeln
Salz, Pfeffer
Zubereitung:
1. Kartoffeln und Zwiebeln würfeln, Margarine in einem Topf zerlassen, Kartoffel- und
Zwiebelwürfel darin andünsten. Gemüsebrühe angießen und zugedeckt ca. 10 Minuten
garen.

2. Karotten in sehr feine Streifen schneiden, mit Milch in die Suppe geben und weitere 5
Minuten garen. Etwa die Hälfte der Suppe herausnehmen, pürieren und zurückeben. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten
Garzeit: ca. 15 Minuten

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten:

  • Schöne Seite – tolles Rezept!